Methoden und Modelle

-  Warum Coaching?

 

„Coaching und Training verstehe ich als Arbeit mit einem oder einer Gruppe von Menschen, die sich auf einem bestimmten Gebiet verbessern wollen. Ich biete ihnen dabei meine Hilfe an, wie sie – unter Anwendung bestimmter Techniken oder Gesetzen –

  • besser verhandeln,
  • kreativer Probleme lösen,
  • besser verkaufen,
  • erfolgreicher führen,
  • mit den Kollegen besser kommunizieren oder
  • als Team mit weniger Reibungsverlust mehr leisten können.

Sämtliche Trainings erarbeite ich in Zusammenarbeit mit meinem Auftraggeber. Nichts wird „ab Stange“ geliefert.”

Coaching auf Basis des Neuro-Linguistischen- Programmierens (NLP), was, will man den Fachpublikationen Glauben schenken, die wirksamste und am leichtesten zu erlernende Kommunikationslehre ist, die im Moment angeboten wird.

Pointierte Aufzählung zur Anwendung kommender Modelle, Methoden und Formate(*kein Anspruch auf Vollständigkeit):

–   Soziales Panorama – das Spiel sozialer Beziehungen – nach Lucas Derks   –

–   NLP  –   Re-Imprinting   –   Core Transformation   –

–   Integration of Conflicting Beliefs  –   Six Step Reframing, Chaining   –    Moments of Excellence  –

–   NewBehaviourGenerator   –   Chaining   –    Logische Ebenen ~ Robert Dilts   –   usw. usw.usw.

–   Integrale Lebenspraxis nach Ken Willber   –

–   Spiral Dynamics nach Beck&Cohen  –

„ Eine Lösung ist ein Problem, zwei Lösungen sind ein Dilemma, wahre Freiheit beginnt ab drei Lösungen!“

Kommentare sind deaktiviert.